BAR SANATORIUM²³ BERLIN FRIEDRICHSHAIN


Entwurf und Ausführung - Entwicklung der Marke
SANATORIUM²³


BERLIN NIGHTS BERLIN DAYS
"Sanatorium, Frankfurter Allee 23, Friedrichshain,
One of the first swanky bars to infiltrate
Friedrichshain´s alternative scene. It might not
work for Damien Hirst, but Sanatorium´s owners
have taken a medical theme and run with it,
providing white-sheeted beds instead of chairs,
and decorating everything with syringe logos. More
bizarrely, the decks are located on top of a
glass-fronted cabinet full of cakes."

The Daily Telegraph UK, 11 13 2004

Beim Sanatorium²³ galt es ein Gesamtkonzept
für eine Bar zu entwerfen, ein Thema aufzugreifen,
das stark genug ist, um sich vom gastronomischen
Einerlei abzuheben und dieses auf das Interieur,
die Getränkekarte bis auf die Veranstaltungen und
Flyer zu übertragen. Im schnelllebigen Berliner
Nachtleben ist es mit einem begrenzten Budget
gelungen, einen Ort der Erholung zu etablieren,
der heute weit über die Grenzen Berlins bekannt ist.
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_japansanatorium1.jpg
Berliner Café Stile © 2009 Japan
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_japansanatorium2.jpg
Berliner Café Stile © 2009 Japan
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_bild3.jpg
© TIP Die 10 besten Bars Berlins
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_bild2.jpg
WC Anlage
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_bild2_v2.jpg
Betten
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_bild5.jpg
© Sanatorium²³
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_periodensystem.jpg
Periodensystem der Getränke
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_flyer3.jpg
Flyer Rehabilitation
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_flyer4.jpg
Flyer Infusion
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/15_flyer1.jpg
Flyer Heilmittelverordnung