No. 167 HAUS AM SENEFELDERPLATZ



Projektentwicklung: Baugruppe Haus am Senefelderplatz - Projektwebsite



Der Entwurf
In der Schönhauser Allee 167 B entsteht ein
Vorderhaus mit sechs Geschossen und einem
zurückgesetzten siebten "Staffelgeschoss".
Vervollständigt wird die innerstädtische
Wohnanlage von vier viergeschossigen
Townhouses als Remise im Innenhof, die
als Seitenflügel an das Vorderhaus anschließen.
Bis zu 14 Autos finden unter dem Grundstuück
im hauseigenen Parkdeck Platz.

Das Vorderhaus
Die zehn Wohnungen sind zwischen 60 und 160 Quadratmeter groß. Sie machen dank der
geschickten Grundrissgestaltung einen großzügigen Eindruck. Besonderer Wert wird auf große Gemeinschaftsflächen wie Wohn-, Koch- und Essbereiche gelegt, die Schlafzimmer weisen im Vergleich kleinere Flächen auf. Zwei Maisonette-Wohnungen im Erdgeschoss und zwei Penthouses mit Terrassen im Dachgeschoss lassen den Traum vom Wohnen auf mehreren Ebenen wahr werden. Das Vorderhaus verfügt zudem über einen Aufzug. So sind die Wohnungen zum großen Teil barrierefrei erreichbar und das Haus kann sich den sich wandelnden Bedürfnissen seiner Bewohner
anpassen.

http://berlin-nobody.de/files/gimgs/25_no167brochureweb-1.jpg
Haus am Senefelderplatz
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/25_no167brochureweb-4.jpg
Die verkehrsgünstige Lage
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/25_167ostfassade.jpg
Ansicht von der Schönhauser Allee
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/25_167nordfassade.jpg
Ansicht von Norden
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/25_167westfassade.jpg
Ansicht vom Hof
http://berlin-nobody.de/files/gimgs/25_no167brochureweb-19.jpg
Ein Haus für die Berliner Mischung